Impressum

Hauptstraße 46, 2492 Zillingdorf

Tel.: 0660 68 69 328                 

E-Mail: praxis@pleninger.info





Mag. Nicole-Monika Pleninger Psychotherapeutin  Klinische- und  Gesundheitspsychologin  Supervisorin

Datenschutz

METHODIK

Beratung und Therapie finden unter Berücksichtigung aktueller wissenschaftlich psychologischer und psychotherapeutischer Erkenntnisse statt. So ermöglichen z.B. neue Erkenntnisse der Gehirnforschung die Zusammenhänge zwischen Gehirn und Körper mit Gesundheit und Krankheit sowie mit Erleben und Verhalten verständlicher, nachvollziehbarer und damit annehmbarer und beeinflussbarer zu machen.


Für viele Erkrankungen gibt es spezielle klinisch psychologische Behandlungsprogramme - z.B. Angstbewältigungshierarchien, Entspannungsmethoden, Trauerbewältigung -  die im Einvernehmen mit dem Klienten angewendet werden.


In Absprache mit dem Klienten können zusätzlich zum Gespräch psychologische Tests eingesetzt werden um z.B. eine Diagnose genau abzuklären oder einen Therapieverlauf objektiv sichtbar zu machen.


Zudem findet die Behandlung unter Berücksichtigung gesundheitspsychologischer Faktoren statt. Zu diesen gehören z.B. Ernährung, Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum, körperliche Bewegung, Freizeit, soziales Netz, sozialer Status sowie diverse Umweltbedingungen.


Zusätzlich können kreative Methoden (z.B. Malen, Musik , Systemdarstellungen) eingesetzt werden.

Die vom österreichischen Bundesministerium für Gesundheit (BMfGJF) BMG anerkannte eigenständige psychotherapeutische Methode „Existenzanalyse“ wurde um 1930 vom Wiener Psychiater und Neurologen Viktor E. Frankl begründet und von der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse weiterentwickelt.


Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie

Existenzanalyse

Ziel existenzanalytischer Psychotherapie ist es, Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern, zu einem Leben in Freiheit und Verantwortung zu verhelfen und die Zustimmung zum Leben zu finden. Durch Hebung und Förderung persönlicher Ressourcen können Chronifizierungen bzw. Blockaden aufgelöst und neue Wege der Heilung aufgefunden und umgesetzt werden.

Existenzanalyse ist die wertschätzende und respektvolle Begleitung bei der

In der Existenzanalyse wird der Mensch als ein eigenverantwortliches und freies Wesen gesehen, das zu einem geistig und emotional freien Erleben, authentischen Stellungnahmen und einem eigenverantwortlichen Umgang mit sich selbst und der Welt fähig ist. Körper, Psyche und Geist stehen dabei in einer wechselseitigen Beziehung zueinander und beeinflussen sich somit gegenseitig. Psychische Erkrankungen werden als fehlgeleitete, meist festgefahrene Selbsterhaltungs- bzw. Heilungsversuche von Körper und Psyche gesehen, durch welche der Betroffene nicht mehr frei wahrnehmen, empfinden, entscheiden oder handeln kann.